Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

OMNIBUS-KLEIN, Inh. S. Reisel

Informationen zum Datenschutz

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich? Datenschutzbeauftragter

OMNIBUS-KLEIN

Inh. S. Reisel

Ackerweg 16, 66482 Zweibrücken

Tel:  06332-40513 / E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes(BDSG), sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Wenn Sie bei uns eine Reise buchen möchten, benötigen wir Ihre Daten zum Abschluss des Vertrages. Kommt die Reisebuchung zustande verarbeiten wir Ihre Daten um Ihnen die Reisebestätigung/Rechnung und Reiseunterlagen schicken zu können.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten wie die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen DSGVO

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten während der Laufzeit Ihres Reisevertrages, sowie für Werbezwecke der Firma Omnibus-Klein (Katalog- und Mailingversand). Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung von gesetzlichen Nachweis- und Aufbewahrungspflichten. Die Aufbewahrungsfristen betragen bis zu zehn Jahre.

Welche Daten erheben und speichern wir?

Wir speichern folgende Daten: Name, Adresse, Geburtsdaten, Telefonnummer, e-mail-adresse, Reisedaten, Kundenwünsche, Pass- und Visa-Daten, Versicherungsdaten, Zahlungseingänge

 

An welche Empfänger leiten wir Ihre Daten weiter?

Zur Erfüllung des Reisevertrages, leiten wir Ihre personenbezogenen Daten, im jeweils dazu erforderlichen Umfang an die verschiedenen Leistungsträger der gebuchten Reise (Hotels, Fährgesellschaften, Fluggesellschaften, Hotelvermittlungsagenturen, Reiseagenturen, verbundene Busreiseveranstalter oder Busunternehmen, Konsulate, Reiseversicherung) weiter. Die Weitergabe dient ausschließlich der Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben des entsprechenden Reiselandes. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergeleitet.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung. Möchten Sie Ihre Daten einsehen, etwas ändern, oder sich über den Umgang mit Ihren Daten beschweren, wenden Sie sich an den o. g. Datenschutzbeauftragten. Des weiteren steht Ihnen das auf Beschwerde bei der nachstehenden Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen DSGVO verstößt

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz  Rheinland-Pfalz

Prof. Dr. Dieter Kugelmann, Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz, Tel. 06131 2082449 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok